Meine Bodenschätze

Heute stand die Ernte der Karotten an, welche in diesem Jahr besonders gut gelungen sind. Diese werden nun vom Grün befreit, in meinen Steinkeller gebracht und auf dem Lehmboden gelagert. Damit sie nicht austrocknen bedecke ich sie mit einem feuchten Moospolster.  

Der besondere Tipp:

Das Grün der Karotte ist sehr wertvoll und sollte nicht im Kompost landen! 

Ich habe für euch ein einfaches aber sehr leckeres Rezept zur Verwendung des wertvollen Grüns zusammengestellt.

Pesto aus Karottengrün:

Zutaten:

  • Karottengrün
  • Sonnenblumenkerne
  • Hochwertiges Olivenöl
  • 2-3 getrocknete Tomaten

Zunächst entfernen wir die harten Stängel vom Karottengrün. Die getrockneten Tomaten sollten zuerst in Wasser eingeweicht werden, sodass sie weich werden. Anschließend werden alle Zutaten in eine Schüssel gegeben und wenn nötig mit ein wenig Salz gewürzt. Alles mit dem Mixer fein auf mixen und fertig ist ein herrlich schmeckendes und nährstoffreiches Pesto!

Gutes Gelingen 😉