Rosmarinvermehrung leicht gemacht!



Heute zeig ich Euch wie man Rosmarin selbst vermehrt! Der Rosmarin ist einer meiner Lieblingskräuter und ist in meinem Garten zu einem wunderschönen Busch herangewachsen.
Er ist immergrün und man kann ihn das ganze Jahr über ernten.
Wie einfach es ist, Rosmarin selbst zu vermehren zeig ich Euch jetzt.

Du brauchst junge Triebspitzen, die nicht verholzt sind (ca. 10 cm lang) und entfernst an der untere Hälfte die Nadeln.

Es gibt 2 Möglichkeiten der Vermehrung:
1. Du stellst sie in ein Glas mit Wasser an einen Fensterplatz, wo es warm genug ist. Nach ca. 2-3 Wochen siehst Du die ersten Wurzeln sprießen. Nun kannst Du sie einpflanzen.
2. Du füllst einen Pflanztopf locker mit einem Erde-Sandgemisch und steckst di Rosmarinzweige hinein. Angießen nicht vergessen! Nach einiger Zeit bilden sie Wurzeln in der Erde.

Gutes Gelingen!